RRMC Dawn in Südafrika

„Unser neuer Rolls-Royce Dawn verspricht eine markante und gleichermassen verführerische Begegnung, so wie es bis heute kein anderes Rolls-Royce Modell vermag, und läutet damit eine neue Ära im Segment der offenen Superluxus-Fahrzeuge ein. Er ist das gemeinschaftlichste unter den Drophead Coupés der Superluxusklasse und spricht damit eine Käufergruppe an, die sich gerne im Glanz der exklusivsten sozialen Hotspots präsentiert“,

So Torsten Müller-Ötvös, Geschäftsführer von Rolls-Royce Motor Cars im Rahmen der weltweiten Premiere des neuen Rolls-Royce Dawn am 8. September 2015. Im Anschluss an die Premiere begann eine weltweite Suche nach dem idealen Ort zur Vorstellung des neuen Fahrzeugs vor Medienvertretern aus der ganzen Welt. Genau ein halbes Jahr später, ab 8. März 2016, können Vertreter der weltweit führenden Automobil- und Lifestylemedien den Dawn auf den tollen Strassen am Westkap in Südafrika, einer der exklusiven Enklaven der Vermögenden dieser Welt fahren und testen.

Das Kronjuwel dieser exklusiven Enklave von Weltklasse ist zweifelsohne das Delaire Graff Estate, das Rolls-Royce Motor Cars als Basis auserkoren hat und sich in den Weinbergen der weltberühmten Weinregion Stellenbosch befindet. Das Delaire Graff Estate, Eigentum des weltweit bekanntesten Juweliers, Laurence Graff, greift durch seine wunderschöne Lage, die exzellenten Weine und feinen Speisen in Verbindung mit luxuriöser Unterbringung sowie den schönen Kunstwerken und Schmuckstücken den Lebensstil von Rolls-Royce Kunden auf. 

Journalisten aus aller Welt bietet sich bei der Fahrt auf den Strassen durch einige der weltweit schönsten Küstenlandschaften, Bergpässe und verzweigten Weingebiete ein atemberaubender Blick auf den Westkap.

„Die malerische Pracht des Westkap und ausgezeichneten Strassen bieten den Top-Journalisten in Verbindung mit der grosszügigen Unterkunft die perfekte Kulisse für eine Probefahrt unseres neuen Rolls-Royce Dawn, einem wunderschönen neuen Fahrzeug, dass das weltweit kompromissloseste Cabrio-Erlebnis bietet,“ so Richard Carter, Director of Global Communications, Rolls-Royce Motor Cars. „Da ich selbst aus Südafrika stamme, erfüllt es mich mit Stolz, dass ich Rolls-Royce als weltweit führende Luxusmarke in mein Geburtsland bringen kann.“